top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

D'abord le travail, ensuite le plaisir.

1 GELTUNGSBEREICH
1.1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung des Apartments „Amour Fou“ sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Apartments.
1.2 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich vereinbart wurde.


2 VERTRAGSABSCHLUSS, -PARTNER, VERJÄHRUNG
2.1 Vertragspartner sind das Apartment und der Kunde. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Apartment zustande. Dem Apartment steht es frei, die Buchung in Textform zu bestätigen.
2.2 Alle Ansprüche gegen das Apartment verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisabhängig in fünf Jahren, soweit sie nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Freiheit beruhen. Diese Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in zehn Jahren. Die Verjährungsverkürzungen gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Apartment-Hotels beruhen.


3 LEISTUNGEN, PREISE, ZAHLUNG, AUFRECHNUNG
3.1 Das Apartment ist nach Bestätigung der festen Buchung verpflichtet, die vom Kunden gebuchten Räumlichkeiten bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
3.2 Der Kunde ist verpflichtet, die für die Raumüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen vereinbarten bzw. geltenden Preise des Apartments zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden direkt oder über das Apartment beauftragte Leistungen, die durch Dritte erbracht und vom Apartment verauslagt werden.
3.3 Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Steuern und lokalen Abgaben.
3.4 Rechnungen des Apartments ohne Fälligkeitsdatum sind binnen sieben Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Das Apartment kann die unverzügliche Zahlung fälliger Forderungen jederzeit vom Kunden verlangen.
3.5 Das Apartment ist berechtigt, bei Vertragsschluss vom Kunden eine angemessene Sicherheitsleistung, zu verlangen.  

4 RÜCKTRITT DES KUNDEN (STORNIERUNG)
NICHTINANSPRUCHNAHME DER LEISTUNGEN DES APARTMENTS (NO SHOW)
4.1 Ein Rücktritt des Kunden von der Buchung ist ohne Angabe von Gründen zu den in Ziffer 4.2. geregelten Bedingungen möglich.

4.2 Stornierungsfristen vom Kunden

Erfolgt eine Stornierung bis 5 Tage vor dem jeweiligen Buchungsslot, so kann einmalig binnen 6 Monate kostenfrei umgebucht werden. Eine Rückerstattung ist abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30€ möglich.

Bei weniger als 5 Tagen vor dem gebuchten Termin, ist eine Stornierung und Umbuchung nicht mehr möglich. Der Termin kann gerne durch Initiative des Kunden an einen anderen Gast weitergegeben werden.

5 RÜCKTRITT DES APARTMENTS
5.1 Sofern vereinbart wurde, dass der Kunde innerhalb einer bestimmten Frist kostenfrei vom Vertrag zurücktreten kann, ist das Apartment in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Räumen vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Apartments mit angemessener Fristsetzung auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet.
5.2 Ferner ist das Apartment berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurückzutreten, insbesondere falls
- Höhere Gewalt oder andere vom Apartment nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;
- Räume schuldhaft unter irreführender oder falscher Angabe oder Verschweigen wesentlicher Tatsachen gebucht werden; wesentlich kann dabei die Identität des Kunden, die Zahlungsfähigkeit oder der Aufenthaltszweck sein;
- das Apartment begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Leistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Apartments in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Apartments zuzurechnen ist;
- der Zweck bzw. der Anlass des Aufenthaltes gesetzeswidrig ist;
5.3 Der berechtigte Rücktritt des Apartments begründet keinen Anspruch des Kunden auf Schadensersatz


6 HAFTUNG DES APARTMENTS
Für alle in den Räumlichkeiten getroffenen Handlungen ist stets der Mieter selbst verantwortlich, welche innerhalb der vereinbarten Buchungszeit stattfinden. Für Schäden an Mensch oder zum Apartment gehörenden Gegenständen ist der Mieter haftbar und muss dafür den entstandenen Schaden übernehmen. Schäden sind unverzüglich nach Ende der Mietdauer schriftlich oder telefonisch zu melden.

Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Apartments auftreten, wird das Apartment bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten.

 

7 SCHLUSSBESTIMMUNGEN
7.1 Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.
7.2 Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen.
7.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Die Hausordnung ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Hausordnung

 

Rauchen

Das Rauchen ist in allen Räumlichkeiten des Apartments sowie im direkten Außenbereich untersagt.

Haustiere

Haustiere sind im gesamten Apartment nicht gestattet.

Außenbereiche & Lärmschutz

Bitte berücksichtigt, dass der gesamte Außenbereich kein Spielbereich ist. Es ist darauf zu achten, eine ordnungsgemäße Garderobe zu tragen und auf ein entsprechendes Verhalten zu achten.

Die Fenster und Türen sind stets geschlossen zu halten!

Personenanzahl

Das Apartment ist in erster Linie privaten Paaren und Kleingruppen vorenthalten, dementsprechend ist die Zahl auf sechs Personen begrenzt. Der Aufenthalt jeder weiteren Person muss den Vermietern bekannt gegeben und von diesen bestätigt werden.

Schäden

Unser Apartment ist mit hochwertigen SM-Möbeln ausgestattet, daher bitten wir euch diese mit Sorgfalt und Vorsicht zu behandeln. Sollte es einmal zu einem Schaden kommen, sagt uns bitte umgehend Bescheid, spätestens nachdem ihr das Apartment verlassen habt. Bitte seid dahingehend ehrlich, um Missverständnisse zu vermeiden und gemeinsam eine adäquate Lösung zu finden. Für grob fahrlässige Schäden haftet ihr vollumfänglich (siehe auch unsere AGB). Unser Apartment wird nach jeder Buchung geprüft und etwaige Schäden können so der jeweiligen Buchung zugeordnet werden.

Achtet bitte in besonderer Weise auf die Rohre im gesamten Raum. Diese dürfen unter keinen Umständen als Spielmöglichkeit benutzt werden, da dies zu erheblichen Schäden führen kann.

Eigentum

Alle Gegenstände und Einrichtungen verleiben, wo sie vorgefunden werden. Solltet ihr dennoch einmal versehentlich oder missverständlich einen zum Apartment gehörenden Gegenstand eingepackt haben, meldet euch bitte bei uns. Ebenso melden wir uns im Gegenzug direkt bei euch, sollten wir bei der anschließenden Reinigung einen von euch vergessenen Gegenstand finden. Diesen werden wir euch unverzüglich zukommen lassen.

Jugendschutz

Der Zutritt zum Apartment ist ausschließlich Personen über 18 Jahren gestattet.

Gewerbliche Nutzung

Die bei der Buchung angegebenen Preise gelten nur für Privatpersonen. Eine gewerbliche Nutzung der Räumlichkeiten ist nicht möglich. Eine gewerbliche Nutzung ist nur für Fotoshootings möglich, sofern diese vorab abgesprochen werden. Professionelle Dienstleistungen, Serviceleistungen, Escort oder Vergleichbares ist in den Räumlichkeiten verboten.

bottom of page